Runde 4 in der Bezirksklasse

Bezirksklasse R04 11Runde 4 in der Bezirksklasse. Geisenheim 2 trat bei 1885 Wiesbaden an, die seit Jahren eine starke Bezirksklassenmannschaft ins Rennen schicken. Geisenheim 3 hatte ein Heimspiel gegen die Youngsters aus Bierstadt, die von Günther Busch betreut werden. Während die zweite Mannschaft in Bestbesetzung antrat und versuchen wollte, jedes Glatteis auf dem Weg und in Wiesbaden zu vermeiden und zwei Punkte zu entführen, wurden die sowieso schon nur mit Außenseitenchancen zu bezeichneten Möglichkeiten der dritten Mannschaft auf Punktausbeute noch dadurch erheblich reduziert, daß Frontmann Markus Szarka fehlte.

Obwohl die Bierstädter dann nur zu dritt antraten, war die Geisenheimer Truppe chancenlos. Nur Hugo Sulger konnte ein wenig Widerstand leisten, die beiden anderen Partien gingen glatt verloren, der Mannschaftskampf damit 3 : 1 nach Bierstadt.

Vom Schneegestöber war in den frühen Morgenstunden noch nichts zu sehen, glücklicherweise blieb auch die angekündigte Glätte aus. Geisenheim 2 traf also unversehrt und in Bestbesetzung in Wiesbaden an und traf auf die 4. Mannschaft von 1885, ebenfalls in Bestbesetzung. Unsere beiden Youngster trafen nach kurzer Lagebesprechung die Entscheidung, die Bretter zu tauschen.
Sophie hatte somit die schwarzen Steine und traf auf einen eher ruhigen Fianchetto-Aufbau und konnte sich gut entwickeln und im Zentrum breitmachen. Weiß, der gerade Co-Sieger in der U-18 bei der Jugendeinzelmeisterschaft wurde, hätte unbedingt im Zentrum attackieren müssen, entschloß sich aber, den Königsflügel zu "stärken". Schwarz nutzte die Gelegenheit, um im Zentrum weiter voran zu marschieren und den Weißen zurückzudrängen. Der junge Wiesbadener sah sich genötigt, die gegnerischen Aktivitäten mittels Bauernzüge zu reduzieren. Dadurch entstanden aber neue Schwächen, die Sophie mustergültig ausnutzte und einen Springer auf f3 einpflanzte. Dieser mußte gegen den Fianchettoläufer getauscht werden, aber auch der auftauchende Bauer auf f3 machte Weiß Sorgen. Dem Führer der weißen Steine war keine Atempause gegönnt, mittels Qualitätsopfer entfernte Sophie den letzten weißfeldrigen Verteidiger und setzte dann kurzerhand Matt. Eine sehr stark gespielte Partie!
Luca bekam eine "offene Partie" auf´s Brett, ein Stellungstyp, in dem er sich wohl fühlt. Direkt ausgangs der Eröffnung spitzte der Kampf sich zu, Schwarz (DWZ 1.323) gewann einen Bauern, sah sich aber sehr aktiven weißen Figuren gegenüber. Auch ein Damentausch brachte für Schwarz nicht die rechte Entlastung, denn seine Figuren standen unkoordiniert. Luca entdeckte ein Überlastungsmotiv und konnte eine Figur gewinnen, für die der Gegner zwei Bauern erhiet. Doch Luca blieb weiter am Drücker, während Schwarz einfach nicht die Koordination fand. Die weißen Figuren fielen über die schwarzen Bauern her und als Luca zeigte, daß er den gefährlichsten schwarzen Freibauern leicht stoppen kann, gab Schwarz die Partie verloren.
Am zweiten Brett führte Werner die schwarzen Steine und es kam ein Slawisch/Grünfeld-Hyprid auf´s Brett. Die Stellung schien voll ausgeglichen, da ging nach einer kleinen Abtauschfolge der schwarze Zentralbauer auf d5 verloren. Schwarz konnte keinerlei Kompensation nachweisen und Weiß hielt nicht nur das gewonnene Material fest, sondern machte mächtig Druck auf einen weiteren schwachen Bauern. Als absehbar war, daß dieser verloren geht, opferte Werner einen Turm für "Schwindelchancen". Doch Weiß verteidigte sich cool und so blieb Werner nichts anderes, als das Handtuch zu werfen.
Am Frontbrett entwickelte sich ein langatmiger Kampf, den Weiß tief im Endspiel aufgrund einer Bauerwalze gewinnen konnte.
Trotz Schneegestöbers gelang die Rückfahrt bei guter Laune völlig problemfrei.

Die Ergebnisse:

1885 Wiesbaden 4-SK 1950 Geisenheim 21,0 : 3,0
 
 Hedrich, Gerd  -  Link, Michael 0 : 1
 Dyck, Lothar  -  Daubitz, Werner 1 : 0
 Berger, Gerhard  -  Daubitz, Luca 0 : 1
 Schaeffer, Sebastian  -  Link, Sophie 0 : 1

Die zweite Geisenheimer Mannschaft hat damit 8 : 0 Punkte und führte gemeinsam mit Bierstadt 2 die Tabelle an.
Die Gesamtergebnisse und die Zwischentabelle gibt es hier oder hier bei uns.


Bilder vom Spieltag:

  • Bezirksklasse_R04_01
  • Bezirksklasse_R04_03
  • Bezirksklasse_R04_04
  • Bezirksklasse_R04_05
  • Bezirksklasse_R04_06
  • Bezirksklasse_R04_07
  • Bezirksklasse_R04_08
  • Bezirksklasse_R04_09
  • Bezirksklasse_R04_10
  • Bezirksklasse_R04_11
  • Bezirksklasse_R04_12
  • Bezirksklasse_R04_13
  • Bezirksklasse_R04_14
  • Bezirksklasse_R04_15

Simple Image Gallery Extended

Tabelle

Team
MP
BP
1
2
5.5
2
2
5.5
3
2
5.0
4
2
4.5
5
0
3.5
6
0
3.0
7
0
2.5
8
0
2.5