Drucken

Kellerduell in der BOL am 4. Spieltag

runde4Am letzten Sonntag kam es in der 4. Runde der BOL zum Kellerduell zwischen Geisenheim I vs Bad Schwalbach I.

Geisenheim musste aufstellungstechnisch erneut improvisieren, Werner Daubitz aus der II. Mannschaft stand uns dankenswerterweise zur Seite, genauso wie Jupp Magnus, der spontan zusagte, die I. Mannschaft zu unterstützen. So sollte eigentlich eine komplette Mannschaft antreten, aber 1. kommt es anders und 2. als man denkt. Jörg war war leider kurzfristig erkrankt und Geisenheim konnte keinen Ersatz mehr beschaffen. Also stand es vor dem ersten Zug schon 1:0 für Bad Schwalbach.

An den Brettern entwickelten sich größtenteils recht ausgeglichene Partien. Als erster wickelte Dirk an Brett 1 in ein Turmendspiel ab. Auf beiden Seiten gab es keine Schwächen, Dirk spielte das mit Schwarz souverän runter, so dass sein Gegner das Remisangebot dann auch schnell annahm. Bei Dennis an Brett 3 verlief auch alles in ausgeglichenen Bahnen, keiner der beiden Spieler wollte es zu aktiv angehen, zum Ende des Mittelspiels einigte man sich auch hier auf eine Punkteteilung. Dana an Brett 5 kam nicht so richtig aus der Eröffnung und hatte die ganze Partie mit einem Entwicklungsrückstand zu kämpfen. Schließlich stellte sie einen Bauern ein, schließlich konnte Dana nur noch auf zwei Ergebnisse spielen.

Thomas an Brett 6 hingegen kam recht gut aus der Eröffnung, die Stellung hielt sich lange im Gleichgewicht. Nach Dirk und Dennis einigte man sich auch an Brett 6 schließlich auf Remis. Werner an Brett 7 konnte von Anfang an auf Gewinn spielen, früh gewann er einen Bauern, wofür sein Gegner kaum Kompensation hatte.

Bei Jupp an Brett 8 sah es lange Zeit auch sehr gut aus, er hatte keine Schwächen in seiner Stellung, allerdings schaffte er es nicht, die Position für seine beiden Läufer zu öffnen. Mit allen Bauern auf dem Brett und geschlossener Stellung war dann kein Durchkommen für seine Läufer, sein Gegner hatte zwar etwas "Platzmangel", was Jupp aber nicht ausnutzen konnte. So wurden auch an Brett 8 die Punkte geteilt. Zwischenstand also 3:2 für Bad Schwalbach mit noch drei zu spielenden Partien.

Bei Ekkehard an Brett 2 ging es von Anfang an recht dynamisch zur Sache. Sein Gegner sah keine Notwendigkeit, zu rochieren, entwickelte zunächst seinen Damenflügel um danach am Königsflügel mit dem h-Bauern zum Angriff zu blasen. Ekkehard öffnete daraufhin das Zentrum, um den gegnerischen König in der Mitte zu Leibe zu rücken. Die größte Schwäche bei Ekkehard war erneut sein Zeitmanagement, nach 20 Zügen hatte er nur noch 30 Minuten zur Verfügung. Im weiteren Partieverlauf konnte er zwar die Qualität gewinnen, sein Gegner verteidigte sich aber gut und in Zeitnot gab Ekkehard zunächst die Qualität zurück, im 40. Zug mit zwei Sekunden auf der Uhr stellte er dann einfach einen Turm ein und gab direkt danach auf.

Dana hatte inzwischen ein klar verlorenes Endpsiel mit zwei Minusbauern auf dem Brett, sie hatte das Springerpaar, ihr Gegner das Läuferpaar. Um den Mannschaftssieg für Bad Schwalbach perfekt zu machen, bot er Dana Remis an, was sie sofort annahm. Somit ging der Wettkampf zugunsten von Bad Schwalbach aus. Werner hatte inzwischen zwei Mehrbauern im Endspiel, hier ließ er sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und brachte die Partie souverän nach Hause.

Somit gewann Bad Schwalbach das Kellerduell knapp mit 4,5 zu 3,5.

Hier noch einige Bilder vom 4. Spieltag:

 

  • 2018-01-21 09.51.01
  • 2018-01-21 09.51.13
  • 2018-01-21 09.51.25
  • 2018-01-21 09.51.29
  • 2018-01-21 09.51.33
  • 2018-01-21 09.51.38
  • 2018-01-21 09.51.46
  • 2018-01-21 10.57.03
  • 2018-01-21 10.57.11
  • 2018-01-21 10.57.18
  • 2018-01-21 10.57.31
  • 2018-01-21 10.57.42
  • 2018-01-21 10.57.52
  • 2018-01-21 11.28.01
  • 2018-01-21 11.28.04
  • 2018-01-21 11.28.10
  • 2018-01-21 11.28.16
  • 2018-01-21 11.28.24
  • 2018-01-21 11.28.35
  • 2018-01-21 11.28.40
  • 2018-01-21 12.17.30
  • 2018-01-21 12.17.34
  • 2018-01-21 12.17.44
  • 2018-01-21 12.17.50
  • 2018-01-21 12.17.54
  • 2018-01-21 12.17.55
  • 2018-01-21 12.18.03
  • 2018-01-21 13.33.43
  • DSCN2087
  • DSCN2088
  • DSCN2089
  • DSCN2095
  • DSCN2096
  • DSCN2097
  • DSCN2098
  • DSCN2099
  • runde4

Simple Image Gallery Extended